Mannschaftstraining

Warum kann CrossFit euch helfen in eurer Sportart besser zu werden ?

Das ein Sportler eine Grundbasis an Fitness benötigt kann nicht ignoriert werden.
CrossFit produziert eine alleinstehende allgemeine körperliche Fitness (GPP) für Anfänger, Fortgeschritte oder Profi’s unabhängig von ihrem vorherigen Training oder Sport.
Jeder Athlete hat seine eigenen Defizite im GPP, es benötigt durschschnittlich zwei Einheiten um diese zu indentifizieren. Diese Mängel zu beheben, hat einen unmittelbaren nutzen für ihren Sport.
Diese sind sehr oft nicht in der Meachnanik und sind vielleicht metabolisch nicht leicht zu indentifizieren.
-> Zum Beispiel sorge mehr Klimmzüge für besseres Ski fahren.
Sporttraining und Physiologie werden nicht so gut verstanden, dass hoch spezialisierte Kraft- und Konditionierungsroutinen optimal wirksam sind.

Crossfit produziert einen „Bereitschaftszustand“, aus dem fortgeschrittenes oder sportartspezifisches Training sehr effizient wird. – Mark Twight

Eine Mannschaft sein ?

Individuelle Klasse ist gut. Aber wenn bei einer Mannschaft nicht ein Rad ins andere greift oder wenn jeder nur für sich allein spielt, werden sich Erfolge nicht dauerhaft einstellen…

Im Mannschaftstraining werden Gruppen- und mannschaftstaktische Abläufe trainiert, damit aus vielen Einzelspielern ein TEAM wird!

Unser Fokus liegt drauf, dass TEAM und die jeweiligen Mannschaftsspieler mental und körperlich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten.
Wir möchten den Coaches und den Spielern neue Ansätze vermitteln, z.B.

  • generelles und spezifisches Warm-Up für Trainingseinheiten und Spiele (Verletzungsprophylaxe)
  • Techniken zur Mobilisation, Stretching, Regeneration
  • neuronale Bewegungsmuster verbessern
  • Bewegungsanalyse im Training und Spiel
  • Korrektur von Haltungs- und Bewegungsfehler
  • Aufbau und Ausbau der 10 Domänen
 Kardiovaskuläre/ Herz-Kreislauf Ausdauer  Schnelligkeit
 Kondition  Koordination
 Kraft  Geschicklichkeit
 Beweglichkeit  Balance
 Explosivität  Genauigkeit/ Präzision